david chotjewitz

Behörde für Lieblingslieder
Zeitungsartikel Hamburger Abendblatt
Zeitungsartikel Hamburger Morgenpost

Über einen Zeitraum von mehreren Monaten gab es in Hamburg eine neue, sehr spezielle, Behörde. Hier saßen keine Beamten und stundenlange Wartezeiten standen gar nicht zur Debatte. Stattdessen war der Empfang der Besucher freundlich und warmherzig. In der Behörde für Lieblingslieder freuten sich die Akteure über jeden Gast, der in den Büros sein Lieblingslied abgab, genauso Erlebnisse, Geschichten, die mit ihnen verbunden sind. Während es in bürokratischen Behörden darum geht, Menschen auf einen erfassbaren kleinsten Nenner zu reduzieren, ging es hier um Erlebnisse und Emotionen, die man mit anderen teilen möchte. Die Behörde für Lieblingslieder fragt nicht nach Papieren oder Geld. Ihre Sachbearbeiter sind Theaterautoren, Regisseure, Musiker.
Das sammeln von Lieblingsliedern und damit verbundener Geschichten war aber nur eine Seite der Behörde. Gleichzeitig fungierte sie als Produzent. Aus dem gesammelten Material entstanden kurze oder längere Musik-Theater-Episoden, die in einer Gala, auf Kampnagel, zur Aufführung kamen.

Hauptarbeit des Büros war die Befragung der Besucher, letztlich ein intensives, möglicherweise sehr persönliches Gespräch. Dabei wurde auch geklärt, welche Stufe der Anonymität und Mitbeteiligung am Umsetzungsprozess die Klienten wünschen. Schließlich begann die Behörde, ihre Ergebnisse in Theater-Aufführungen zu präsentieren. Die Aufführungen bestanden aus sehr verschiedenen Elementen: Von Behördern-Prosa über Songs und Vorträgen bis zu interaktiver Performance.

Zudem bildeten die „Beamten“ in den Aufführungen auch die Situation im Büro ab. Filme und Tondokumente zeigten den Alltag der Behörde und wie Besucher ihre Geschichten und Lieder vorstellen. Zwischendurch berichtet der Behördenleiter vom Tagesgeschehen in der Behörde.
In einer groß angelegten Pressekampagne, mit Flyern und Plakaten wurde die Bevölkerung auf diese Aktion hingewiesen. Neben einem zentralen Büro richtete das Team Außenstellen an Brennpunkten der zunehmend bürokratisierten Gesellschaft ein. 

Behörde für Lieblingslieder - Interview Shortcuts
audiyou.de/beitrag/behoerde-fuer-lieblingslieder-interview-shortcuts.html

 

Home

 

david chotjewitz